1000 and 1 Nights

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 14, 2014 9:15 pm

Auch ich stand auf und ließ wollte mich mit umsehen. Hier und da hing Wäsche die im Wind trocknete. Einige Kinder spielten mit ihren Pferden. es gab Kamele und Ziegen. In der Hitze ging aber alles sehr gemächlich zu. Die Zelte waren recht groß und geräumig, so das mehrere Platz zu haben schienen und jedes war gemütlich eingerichtet. Die Blicke der jungen Felide hingen an Raphael. sie lächelten und tuschelten verschämt miteinander. Ich musste lächeln.

"du kannst dich natürlich auch um dein Pferd kümmern." lächelte ich sie an und reichte ihr meine Hand um ihr auf zu helfen bevor ich ein Paar Dateln nahm. Er sollte auch was schönes haben jetzt.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Do Aug 14, 2014 9:19 pm

Normalerweise hätte ich die Aufmerksamkeit der Frauen genossen doch jetzt, wo jede von ihnen eine potenzielle ehefrau war war es irgendwie merkwürdig

"Meiner ist aber nur halb so pflegebedürftig wie deiner", lachte ich und ließ mir aufhelfen.
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 14, 2014 9:45 pm

Mild sah ich zu Raphael "du kannst sie dir aussuchen, wieso also lernst du sie nicht kennen um dich besser entscheiden zu können?" fragte ich nach. Es war seine Wahl und das fand ich tatsächlich recht Fair von dem alten Kater.

"meiner hat auch einen drei Tages ritt vor sich... okay deiner auch bis Dakar da haben sich beide was schönes verdient oder?" lächelte ich und sah zu Stormy "neee.. ich bleibe auf abstand so lange ich muss." lächelte sie. es war immer niedlich wenn sie reiten musste. Sie hatte Angst vor großen Tieren.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Do Aug 14, 2014 9:50 pm

"Ja weil ich so gut darin bin mich eingehend mit jemandem zu beschäftigen... und ihn kennenzulernen...", murmelte ich. Ich war einfach nun mal kein sonderlich sozialer Erpel

Ich musste leicht lachen und nickte. "Okay dann bleib du hier", meinte ich zu ihr und ging mit Pegasus zu unseren Pferden. Meins war eine hübsche weiße Stute die ich über alles liebte
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 14, 2014 10:20 pm

"ich bin mir sicher du wirst das schaffen." lächelte ich "ich glaube keiner würde sich ungerne mit so hübschen Frauen beschäftigen." lächelte Thunder leicht und sah auf "guckt mal, hier leben sogar Ducks." meinte er. Tatsächlich ging gerade eine mit der Katze von vorhin zu ihren Pferden.

Ich pfiff leicht damit mein Schimmel zu mir kam. er war eh fast auschließlich in der nähe von Dukis Stute, es war seine Schwester und die beiden waren irgendwie immer zusammen.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Do Aug 14, 2014 10:22 pm

Verwundert sah ich auf. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. "Ich dachte die Felide bleiben lieber unter sich", meinte ich an Macar gewand

Meine Stute trabte hinter ihm her als er zu Pegasus gelaufen kam und schnaubte als sie uns sah
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Fr Aug 15, 2014 12:49 pm

"vielleicht eine Ausnahme? wir könnten sie fragen wie sie hier her kamen" meinte ich und ging auf die junge Ente zu die noch im Zelt saß, Entschuldigen sie bitte, dürfte ich ihnen eine Frage stellen?" meinte ich freundlich. Sie sah zu und nickte "natürlich. " "wie kommt es das sie hier unter den Nomaden leben?" fragte ich nach. "sie haben Duki und mich darmals von Sklavenhändlern befreit." meinte sie höflich.

Azrael schnupperte an mir herrum weil er wusste das ich etwas shcönes für ihn hatte. "du bist ein leckermaul." lächelte ich und gab ihm eine der Datteln.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Fr Aug 15, 2014 7:07 pm

"Und seit dem lebt ihr hier mit ihnen?", fragte ich nach und sah mich in dem Zelt um. Sie alle waren relativ einfach und doch gemütlich eingerichtet

Meine Stute schnupperte ebenfalls in der Hoffnung dass sie etwas bekommen würde. Ich lachte. "Hey du untreue Seele. Komm zu mir und du kriegst was", meinte ich und holte die Dattel hervor woraufhin sie auch sofort zu mir kam
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Sa Aug 16, 2014 12:04 am

"Richtig. Ich war darmals 8 Jahre alt und Duki vielleicht 3 als wir an die Sklavenhändler verkauft oder geraubt wurden. Seit sie uns da raus geholt haben leben wir als teil des Stammes und ziehen mit ihnen." erklärte sie uns. Ich nickte leicht und lächelte. "eine großzügige Geste." nickte ich leicht "kann ich euch auf einen tee und etwas Gebäck einladen?" fragte sie freundlich nach.

"Ich habe eben eine gute Handhabung mit Pferden." grinste ich. Okay natürlich bestach ich ihn gerade. Ich wollte erstmal sehen ob seine Gelenke alle okay waren. Es würde ein langer ritt werden.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am So Aug 17, 2014 9:47 pm

Dankend lehnte ich ab. "Wirklich sehr freundlich. Aber ich verzichte. An Tee muss ich mich wohl erst noch gewöhnen", erklärte ich ihr und sah zu den beiden die du den Pferden standen. "Demnach ist die kleine dahinten duki aber… wer ist das daneben?"

Ich lachte. "Jaja das nächste mal kommst du ohne Bestechung. Dann sehen wir weiter."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am So Aug 17, 2014 10:34 pm

"ich könnte euch auch einen Mokka anbieten." meinte sie freundlich. "ich selber trinke auch lieber Mokka und keinen Tee." erklärte die Ente und und setzte welchen auf. Dann aber kam sie aus dem Zelt um zu sehen wen er meinte "das ist unsere Dena Pegasus. Wir haben hier drei Anführer die zuesmmen entscheiden. Sie ist die Jüngste von ihnen. Hier ist der oder die erstgeborene jeder Generation einer der Anführer." erklärte sie uns. Das war erstaunlich. eine Frau mit solchen Aufgaben war bei uns unvorstellbar. "sie wird dennoch erzogen wie eine Braut nichtwahr?" fragte ich die Ente. Sie lächelte "sie wird erzogen zu einer Stammesführerin."

"naaa... besser nicht." lächelte ich "frage mich wie wir Stormy diesmal aufs Pferd bekommen." lachte ich leicht "obwohl besser sie reitet auf einem Kamel die sind sind noch größer." stichelte ich leicht. Stormy hatte hier ihr leben verbracht und doch machte sie immer einen Bogen um die Pferde und Kamele, nur die Zigglein mochte sie weil diese klein und flauschig waren wie sie sagte
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mo Aug 18, 2014 8:19 am

"Demnach ist es bei euch egal, ob der jeweilige Erstgeborene eine Frau ist oder ein Mann", stellte ich fest. "Faszinierend... zumindest wenn man bedenket wie es in den Städten praktiziert wird", meinte ich ehrlich

"Wir fesseln sie und hängen sie bei einem der anderen Reiter hinten drauf", lachte ich. Es war immer wieder eine Mammutaufgabe Stormy auf ein Pferd zu bewegen. Ich konnte es nicht verstehen.
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 18, 2014 12:56 pm

"Richtig, das spielt hier keine Rolle. Eines der Elternteile muss nur vom Stamm sein. Damit verhindern die Stämme inzenst. Frisches Blut ist nicht verpönt wie in einigen anderen Adelshäusern. Pegasus Mutter ist auch nicht vom Stamm." erklärte sie "deswegen auch ihr Auffallendes Aussehen hier." nickte ich. Das erklärte einiges "wer ist ihre Mutter?" fragte ich nun doch etwas neugierig nach. "Filea, die Tochter der Drachenkaiserin Phönix." verwundert sah ich die Ente an.

"ja ich glaube auch, aber diesmal hast du alleine das Problem, ich werde schon heute Abend reiten." lächelte ich leicht und sah zurück.Stormy sprach mit unseren Gästen. Sollte sie, es war ja nichts dabei
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mo Aug 18, 2014 2:48 pm

"Hm... das war für den Stammbaum defintiv eine gute Entscheidung", meinte ich anerkennend. Das machte sich wirklich gut...

Ich lachte. "Na klasse. Das ist aber nett von dir", meinte ich sarkastisch und folgte Pegasus Blick. "Sind das unsere Gäste?"
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 18, 2014 11:05 pm

etwas schelmisch lächelnd sah ich zu Raphael. "Ja, das würde sich auch so gut machen." spielte ich leicht an. Mit dem Stammbaum war sie eine perfekte Antwärterin bisher. Sie wurde ausgebildet zu führen und auch wenn Raphal es vielleicht nicht gefallen sollte, so wäre eine starke Frau an seiner Seite für das Land ein gutes Zeichen. Dennoch musste er es entscheiden, es hatte noch zeit und ob es alles klappte stand noch in den Sternen, auch wenn ich es mir wünscht.

"richtitg. 6 Erpel. Der weiße ist der Sohn des Großfürsten und bittet uns um Unterstützung, der Ältere scheint eher ein Berater zu sein. Zuminundest verhält er sich so. Die anderen sind... Deko." grinste ich leicht. Es war nicht böse gemeint aber wir hatten hier selten Besucher die Ducks waren. An sich mieden sie die Nomaden, kein Wunder wir hatten ziemlich schlimme Gerüchte in die Welt gesetzt... gut einiges waren keine Gerüchte...
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mi Aug 20, 2014 8:57 pm

Ich warf Macar einen skeptischen Blick zu. Ich ahnte was er dachte. Aber ich wollte jetzt einfach nciht darüber nachdenken. Ich war extra raus gegangen um zu hoffen mich ablenken zu können

Ich lachte. "Die Deko sieht aber offen gestanden gar nicht mal unattraktiv aus", meinte ich zu ihr und strich über den Hals meiner Stute.
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 21, 2014 12:47 pm

Verwundert sah ich auf als die Katze aufrief die Zelte zu sichern. Die Ente sah zu uns "kommt herein, wir haben nicht viel Zeit jetzt." drängte sie uns. An uns ritt ein Kater vorbei zu Dero, Duke und Alex. Ich vermutete mal das er ihren helfen würde. Stormy schob die Kissen an die seite, um einen Gang frei zu machen und legte einen älterin Teppich in den Hinteren Teil legte. Ich trat ins Zelt ein und sah sie fragend an.

Ich nickte, doch lenkte etwas anderes mich ab. Die Kmael legten sich in den Windschatten der Zelte und legten ihre Köpfe flach auf den Boden. Ihre Fohlen eng an sich gedrückt. Jeder Nomade wusste das zu deuten und jeder von uns wusste das es dann nur noch Minuten dauerte bis die Hölle auf uns hereinbrach. "SANDSTURM!" rief ich dan anderen zu und das bisher gemächliche treiben wandelte sich promt. Die Zigen wurden ins Steinernde Gatter getrieben und meit einer Plane überspannt. Zwei Hirten waren mit hineingekrochen um die tiere zu beruhigen. Die Kinder die eben noch mit den Pferden spielten schwangen sich auf deren Rücken und ritten zu den Zelten ihrer Eltern. Unsere Zelte waren groß... Räumte man den Mittelgang frei passten in den hinternen Teil zwei Pferde und zwei in den forderen Teil und doch ga es für uns noch genug platz an der Seite.
"schnell jetzt." meinte ich zu Duki. wir waren nicht weit entfernt von unseren Zelt. Azrael und Dukis Stute senkten die Köpfte und traten ins Zelt, gingen in den Hinteren Teil, den Stormy schon vorbereitet hatte und legten sich nieder, wie sie es von klein auf gelernt hatten. Ich sah zu dem älteren Erpel und deutete zum Horrizont wo eine Wand auf uns zuraste. "Ein Sandsturm." meinte ich kurz und wartet das alle im Zelt waren bevor ich den Eingang verschloss. Wegen den Sandstürmen hatten wir hier zwei langen Leder für den Eingang die wir verschließen konnten. So drang kaum sand ins Innere vor. Auch stellten wir unsere Zelte immer mit der geringsten Fläche in den Wind.
Stormy entzündete Kerzen. "es ist doch helligter tag." wandt der Erpel mit den zwei Augenfarben ein "gleich nicht mehr." entgegnte sie. Jeder von uns hatte diese bedrückende Situation schon einmal erlebt. Wenn man neu hier war... war es sicherlich gleich eine überraschung...
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Do Aug 21, 2014 6:35 pm

(Ich lass mal Raphael weg)
Ich gesellte mich zu Stormy und half ihr dabei die kerzen zu entzünden. Der weiße Erpel sah ziemlich irritiert bei dem ganzen Treiben zu. Sie waren Stürme sicher nicht gewohnt. Deren Glück dass der Sturm erst jetzt kam und nicht als sie noch draußen in der wüste waren. Ei grauer Erpel betrat zusammen mit zwei anderen Erpeln das Zelt. So wie Pegasus sagte gehörten sie ebenfalls zu dem weißen Erpel. Er war gerade auf dem Weg zu seinem Herren als er Stormy entdeckte und ihr ein Lächeln schenkte
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 21, 2014 8:40 pm

(dann lass ich erstmal Macár weg)
Wir hingen die Lampen zusammen auf um das Zelt zu erleuchten. Als die anderen eintraten machten wir noch ein wenig platz, doch dann schlug der Sandsturm mit voller härte zu. Das Zelt erzitterte und es knallte als der Sand gegen die Außenwand traf. Direkt wurde es schwarz und die Kerzen erleuchteten das Zelt.
Stormy lächelte leicht zu dem grauen Erpel und setzte sich zusammen mit den anderen. Die anderen zuckten unter dem sturm zusammen "keine Sorge, es wird nur einige Stunden dauern wenn wir glück haben." meinte ich und setzte mich Stormy brachte Mokka für die anderen, Milch für Duki und ich machte mir einen Tee. "ist das... nrormal?" fragte Macár etwas unsicher und sah sich um "ja, das ist es. Deswegen haben wir immer auch vorräte in unseren zelten." erklärte Stormy und setzte sich dann zu dem grauen Erpel da es hier etwas enger wurde mit so vielen leuten.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Do Aug 21, 2014 10:07 pm

"Stunden sagtet ihr könnte es dauern?", meinte der weiße Erpel und sah skeptisch in richtung zeltausgang. ihm war das ganz offensichtlich nicht geheuer.
Der graue Erpel trank einen Schluck von dem Mocca und sah zu Stormy. "Der ist wirklich gut. Vielen Dank."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Do Aug 21, 2014 10:19 pm

"ja, wenn wir glück haben zumindest. Es kann manchmal 2-3 Tage dauern." erklärte ich und trank meinen Tee, sah zwischendurch aber zu den Pferden, die allerdings ruhig hinten lagen. "aber keine Sorge, man gehört sich an dieses Geräusch, es wird nur etwas schwer hier alle zum schlafen unter zu bringen." lächelte ich leicht.
(ich bring mal Stormy ein) lächelnd sah ich zu dem Erpel "ich mag ihn recht stark, schön das dass jemand zu schätzen weiß."
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Sa Aug 23, 2014 12:15 pm

"Wenn man bei diesem Lärm überhaupt schlaf finden kann", meinte ich zu ihr und sah mich noch immer etwas unbehaglich um.

(Duke) "Einen so guten Mocca kriegt man nicht alle tage. Selbst in der Stadt nicht", lächelte ich sie an.
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Sa Aug 23, 2014 3:46 pm

"Man gewöhnt sich schneller daran wie einem lieb ist. Es ist sehr viel schlimmer wenn man kein Sihceres Zelt hat sondern draußen ist." erklärte ich. Macár nickte und sh neugierig zu mir. "ich hörte Dakar ist die geheime Stadt der Nomaden, und wir werden dort wirklich hin reiten?" fragte er mich "Seit froh das wir noch hier waren, in zwei Wochen hättet ihr keine Nomadenstämme mehr in der Zar gefunden. Es ist Erntezeit." "erntezeit? was will man in einer Wüste ernten?" ich lächelte ihn an "Dakar ist ein Paradies, einer der Stämme bleibt immer dort um es zu schützen. Zwei mal im Jahr treffen wir uns dort, dann bleibt ein anderer Stamm dort zurück. Im Krieg ist es zufluchtsort für alle die nicht kämpfen können denn die Stadt ist leicht zu halten. Und ja ihr werdet sie sehen. Viele sahen sie, aber jede die unwürdig waren und uns hintergehen wollten hatten keine Zeit mehr es weiterzugeben."

"Danke." meinte ich und lauschte dem gespräch zwischen den beiden
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Sa Aug 23, 2014 4:47 pm

"Klingt ja nach einem charmanten Ort...", murmelte ich. "Und wo findet man dieses Dakar?", fragte ich nun doch nach. Ich hatte gehört, dass es nicht so leicht zu finden war

Ich sah die hübsche Ente an und trank noch einen Schluck. Sie war wirklich hübsch...
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Sa Aug 23, 2014 8:11 pm

"ihr findest es gar nicht. Wir bringen euch hin. Ansonsten werdet ihr es nicht finden. Aber keine Sorge, es ist nicht so das wir wahlos Leute töten. das letzte mal war es ein Spion eures Vaters."

"Dakar ist wundervoll. Es ist so grün und kein Vergleich zu der Wüste, aber würden wir immer dort leben würde dieser Überfluss versiegen, deswegen ziehen wir umher." erklärte ich und sah uanauffällig zu dem erpel
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Sa Aug 23, 2014 10:43 pm

"Ich wollte euch nichts unterstellen. Und... das kann ich durchaus nachvollziehen", meinte ich zu ihr. Die Spione meines Vaters waren wirklich überall

"Es kann nciht wundervoller sein als ihr", lächelte ich die junge Ente an
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am So Aug 24, 2014 2:49 pm

"Wir können einfach nicht riskieren das sie uns so finden, selbst wenn Dakar leicht zu halten ist, so wäre es doch eine Verrat an unserer Klutur wenn jeder dazu zugang hätte. Es ist unser Heiligtum." erklärte ich dem Erpel und lächelte aber leicht "es wird eine ansträngende reise, aber sie lohnt sich um es zu sehen." versprach ihm ihm.

Verwundert sah ich zu dem Erpel und sah ihn verwirrt und vielleicht auch etwas skeptisch an "denkt ihr nicht ihr übertreibt?"
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am So Aug 24, 2014 6:47 pm

Ich nickte leicht. "Ich bin wirklich gespannt wie es aussehen wird", meinte ich und machte es mir nun so gut es ging bequem

"Kann man bei der Wahrheit übertreiben?", fragte ich nach
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am So Aug 24, 2014 8:36 pm

Wirrückten noch einige Kissen zurecht das man etwas mehr platz hatte "ich hoffe ich finde die Zahori schnell und kann dann nachkommen." "ihr begleitet uns nicht?" fragte Macár "nein, ich finde unseren Schweserstamm und folge dann." erklärte ich ihnen freundlich.

"ihr kennt mich nicht einmal..."
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am So Aug 24, 2014 9:00 pm

"Wieviele Stämme gibt es denn?", fragte ich nach. Diese Zelte waren wirklich bequem musste ich zugeben

"Nennt es Intuition", meinte ich und sah sie an. "Ihr habt wundervolle Augen."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 25, 2014 9:34 am

"Insgesamt 4. Alle stammen von den Navadi ab. Das ist der Grundstamm so zusagen. Als der Stamm zu groß wurde Spliteten sich die Schwesterstämme auf. benannt nach den 4 Schwestern die sie zu dieser zeit führten. Zhaori, Dari und Jassari. Die Jassari sind in Dakar, aber die anderen beiden müssen wir erst finden" erklärte ich dem Erpel "die Stämme sind groß und gesund. Ich denke das fast ale Kampffähig sind." meinte ich weiter. "Das wäre eine Große Hoffnung." meinte Macár "ja, aber sie reichen nicht aus. Wir brauchen mehr verbüdete. Ich habe von zwei Felischen Fürsten gehört die er bislag nicht unter sich bringen konnte. Sie solltet ihr als nächtest Bitten beizutreten, wenn sie einwilligen strehen unsere Karten gut das auch die Felischen Assasine sich einmischen."

Nun sah ich ihn doch etwas beleidigt an als der weißte Erpel neben ihm grinste "das zieht ihr öfter ab wenn ich euren Freund so schelmisch grinsen sehe." "ja, ständig, deswegen ist ihm Nachts auch nie Kalt"
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mo Aug 25, 2014 10:32 am

"Danke, euer Rat ist uns sehr viel wert", sagte ich zu ihr. Sie hatte recht. Alleine mit einem Stamm würden wir nicht weit kommen. Wir brauchten so viele verbündete wie möglich um meinen Vater zu stürzen

Ich sah Thunder mit großen Augen an. "SO stimmt das nun wirklich nicht", protestierte ich. Er versaute mir wirklich alles
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 25, 2014 12:47 pm

"Wir könnten Boten losschicken, dann müsstet ihr nicht das ganze Land bereisen. Es ist nur meine Meinung, aber ich bin dafür ihn so schnell wie möglich abzusetzen. Um so schneller könnte man abhilfe schaffen und das Land neu regieren."

"Doch eigentlich schon." grinste er schlicht. etwas skeptisch sah ich zu den Erpel und trank meinen mokka.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mo Aug 25, 2014 1:53 pm

Ich nickte. "Ja das wäre das was ich versuche zu erreichen. Es ist einfach nicht gut wie er das Land regiert", meinte ich ehrlich. "Das mit den Boten ist eine gute Idee... vielleicht sollte ich ihnen Schreiben mit meinem Siegel mitgeben...", überlegte ich

Wenn Raphael nicht da gewesen wäre hätte ich Thunder jetzt verhauen. Verdammt war ich sauer auf ihn!
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 25, 2014 3:09 pm

Macár nickte leicht "das ist eine gute Idee." stimmte er zu "wir könnten unsere Reiter schicken. Ich wil nicht pralen, aber es gibt kaum bessere reiter als bei uns." lächelte ich leicht und nickte. Sah dann aber zu Stormy und den anderen Erpel. hatte ich was verpasst?

Thunder lachte laut "ja, genau so ist das Duke, tu mal nicht so." ich war etwas beleidigt wenn ich ehrlich war.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Mo Aug 25, 2014 3:24 pm

"Ich werde mich um die Schreiben kümmern sobald der Sturm sich gelegt hat", sagte ich. Wenn ich ehrlich war wusste ich nicht wo meine Schreibutensilien waren...

"Vollidiot", murrte ich Thunder an und stand auf. Am liebsten wäre ich sofort gegangen. Solange ich mit ihm ein Zelt teilen musste konnte ich gerade für nichts garantieren.
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Mo Aug 25, 2014 9:58 pm

"Ihr könnt auch hier schreiben wenn ihr möchtet, ich habe Federn und Tinte hier, nur euer Sigel kann ich euch natürlich nicht bieten." lächelte ich freundlich. "aber es eielt nicht. ihr könnt es auch aus Dakar schreiben wenn ihr mehr ruhe habt."

Ich sah zwischen den beiden hin und her. "halft ihr mir bitte die Kerzen hinten anzuzünden?" fragte ich nach und stand auf und in den hinteren teil zu den Pferden zu gehen. Hier waren eigentlich unsere Schlafplätze
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 8:02 am

Ich nickte. "Danke für euer Angebot. Ich werde sicherlich darauf zurück kommen", meinte ich höflich

Ich nickte leicht und folgte ihr. Ich war wirklich sauer auf Thunder. Und gerade er sollte aufpassen. Immerhin war er es der auf die Haremsdame unseres Herrn stand
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 11:28 am

"Sehr gerne, wenn ich ich sonst noch helfen kann werde ich das gerne tun." meinte ich und sah auf als es heller wurde "offensichtlich ist das schlimmste schon vorbei." stellte ich fest.

"Ich dachte ich bringe euch auf etwas abstand bevor ihr raus geht. Ihr wisst schlicht nicht wie sich ein Sandsturm anfühlt."
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 11:41 am

"Das heißt es wird wie lange dauern bis wir wieder raus können?", fragte ich nach. "Ich würde die Reiter gerne schnellstmöglich los schicken."

Verwundert sah ich sie an. "Sehe ich wirklich so lebensmüde aus?", fragte ich nach
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 12:21 pm

"Vielleicht noch eine Stunde bis sich alles gelegt hat." meinte ich und stand auf mum Feder Papier und eine Unterlage zu holen "ich sagte euch ja das ich euch meind gerne leihen kann." erklärte ich und reichte es ihm.

"nein, aber ihr seht aus als ob ihr zortig seit und Männer werden dann gerne Lebensmüde."
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 1:13 pm

"Habt dank", lächelte ich sie leicht an und begann das Schreiben aufzusetzen. Jetzt konnte ich nur noch hoffen dass alles so klappte wie Macar und ich uns das erträumt hatten

"Ihr scheint euch gut auszukennen", lächelte ich leicht. Sie hatte ja recht. Ich war wirklich kurz davor gewesen
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 4:10 pm

"ich denke wir sollten auch Überlegen welche Fürsten treu zu euch stehen. Ich meine Duckfürsten. Denn wenn ihr nur mit den Felide aufmaschiert werden die Ducks sich mit sicherheit benachteildigt fühlen." wandt Macár ein. Dem musste ich beipflichten. Zwar ging es den Ducks meist besser als den Felide, aber sie außenvor zu lassen wäre auch gefählich, denn sie könnten Rebelieren so wie die Felide jetzt zur zeit. "ich stimme zu das eure Herrschaft von beiden seiten ausgehen sollte um das Land zu einen."

"Das vielleicht nicht, aber ich erkenne temperament wenn ich es sehe. Und ihr wart kurz davor etwas dummes zu tun weil ihr euch nicht abreagieren konntet."
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 4:47 pm

"Ich fürchte nur dass ich nicht allzu viele verbündete habe. Die meisten stehen treu zu meinem Vater. Und wenn ich an alle ein Schreiben an alle schicke ist mein Vater gewarnt und würde sich rüsten."

"Ihr seid wirklich eine kluge Frau", lächelte ich sie an und seufzte leicht. "Bitte verzeiht. Dieser Erpel regt mich manchmal wirklich auf...", meinte ich und sah sie an. "Was ich sagte meinte ich ernst."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 5:57 pm

"mhhh... da habt ihr Recht, das Risiko ist zu vermeiden...doch... es gibt einen jungen Fürsten der von Felide aufgezogen wurde. Er hat einen gar nicht mal so kleinen Hof und ich weiß das er eurem Vater nicht lloyal ist. Er unterstützt Felide und Ducks in dem Gebit was unter ihm steht. Vielleicht wäre er eine Chance." überlegte ich. "Ich habe von ihm gehört, ich meint Dagger DuCaine, richtig? Der Sohn des Vorrigen Herschers Drake DuCaine." ich nickte. Lloyd hatte diesen umgebracht und war so an dich macht gekommen.

"so nett ich eure Komplimente finde, so würde ich es doch bevorzugen nach meinen Inneren Werten beurteilt zu werden." erklärte ich zögerlich.

avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 7:17 pm

Nachdenklich nickte ich. "Ja... von ihm habe ich gehört und die Chancen dass er beim Sturz meines Vaters dabei wäre sind wohl ziemlich hoch", gab ich zu. Wahrscheinlich wäre es wirklich eine gute Idee ihn mit ins Boot zu holen

"Eure inneren Werte kann ich wohl leider nach der kurzen Zeit noch nciht beurteilen", meinte ich. "Außer dass ich scheinbar eine ziemlich gute Intuition habt."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 7:39 pm

"Immerhin hat Lloyd seinen vater getötet, ich bin mir sicher das er dabei wäre." meinte ich. Außerdem war er relativ beliebt, das würde sicherlich einen Vorteil bringen. Zumindest hoffte ich das es so wäre.

"deswegen bitte ich euch ja auch mit euren Komplimenten zu warten. Eine Frau die man zu sehr nach ihrem Aussehen beurteielt wird sich nach einiger Zeit nur noch darauf beziehen." lächelte ich freundlich
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 7:51 pm

"Ja ich werde ihn kontaktieren. Dann können wir nur noch hoffen", sagte ich zu ihr und machte mich weiter an die Briefe.

"Hm... na gut wenn ihr mich darum bittet", lächelte ich sie an. "Ich werde mich bemühen."
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Pegasus am Di Aug 26, 2014 8:38 pm

"das ist wahr." meinte Macár und nickte leicht.

"Das ist nett, vielen dank." lächelte ich ihn an.

(ich spring jetzt gleich im Anschluss also nicht wundern)

(Stormy) Nachdem der Sturm verrüber waren packten wir. Pegasus verließ uns noch am Abend und wir luden am nächsten Morgen alles auf die Kamele für das ganze Lager brauchten wir gerade mal drei Stunden, dann ritten wir los. Auch ich musste mich leider geschlagen eben und aufs Pferd. Die Kinder konnten auf halbe Zelte auf die Kamele, es sah nach einer abenteuerlichen konstruktion aus, aber so hatten sie tatsächlich liegefläche auf den wüstenschiffen. Wir waren alle in die typische gewandung gehüllt, denn es schützte vor der Sonne und dem ständigen Wind.

(Macár) Die Boten waren am Morgen in die anderen Richtungen aufgebrochen. Thunder, Duke und Alex hatten ebenfals andere Pferde erhalten, da ihre sich bei der Witterung schwer taten. Mitlerweille waren wir bereits stunden mit dem tross unterwegs. Die Sonne brannte und der Wind schien einen alle kraft mit der Zeit zu rauben. Ich war froh das wir recht viel Wasser dabei hatten. Dabei war das erst der Anfang. 4 Tage sollte unsere Reise nh aussage von Sol dauern.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 28032
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Duki am Di Aug 26, 2014 8:47 pm

(Duke) Ich ritt neben die hübsche Ente. "Ihr habt wirklich interessante systeme", meinte ich zu ihr und sah zu den Kamelen herüber. Sowas hatte ich noch nie zuvor gesehen

(Raphael) Entnervt wischte ich mir die haare aus der stirn. es war unerträglich heiß. "Wie halten die das bloß aus?", seufzte ich und trank einen Schluck Wasser
avatar
Duki
Admin

Anzahl der Beiträge : 28031
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen http://bcvsbotb.megabb.com

Nach oben Nach unten

Re: 1000 and 1 Nights

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten